neurologische Therapie

Verloren gegangene Funktionen wieder herstellen.


Bei beispielsweise dem Rückenmarksinfarkt, Cauda-Equnia-Syndrom, Spondylosen, Wirbelsäulenverletzungen, Nervenverletzungen und Nervenerkrankungen jeglicher Art,  sind neurologische Techniken induziert.

Je nach Erkrankungsbild und Erkrankungsschwere können die neurologischen Behandlungstechniken angepasst werden.

In den letzten zwei Jahren hatte ich mehrere Patienten mit Bandscheibenvorfällen, sie hatten eine schlaffe Lähmung der Hinterhand, konnten nicht mehr stehen und laufen. Sie konnten Blase und Darm nicht mehr kontrollieren und sind wegen der Lähmung auf dem Po rumgerutscht. Hier hat der Physiotherapeut die Aufgabe, durch die Neurologische Therapie, Bewegungen und Bewegungsmuster wieder anzubahnen , damit der Hund seine verloren gegangenen Funktionen wieder erhält. Hierbei hat mir meine Arbeit und meine Erfahrungen aus dem Humanbereich unheimlich geholfen. Dort habe ich über die Jahre mehreren Menschen nach Lähmungen wieder zum Gehen verholfen. Diese Erfahrungen konnte ich mir für die Hundephysiotherapie zu Nutze machen.

neurologische therapie für hunde
© Physiotherapie für Hunde - neurologische Therapie - DER LILA HUND

Öffnungszeiten


Montag: geschlossen

Dienstag: 9-12 u. 16-20 Uhr

Mittwoch: 9-12 u. 16-20 Uhr

Donnerstag: geschlossen

Freitag: 9-12 u. 16-20 Uhr

Samstag : geschlossen

Kontakt


 Großer Damm 13

21702 Ahlerstedt

Tel.: 04166-6339990

Mobil: 0175-4607742

E-Mail: der-lila-hund@t-online.de

Social Media