Longieren

Kommunikationstraining - gegenseitiges Verstehen mittels Körpersprache.


Beim Longieren für Hunde wird die Kommunikation zwischen Mensch und Hund mittels Körpersprache trainiert. Das Longieren ist nicht nur eine anspruchsvolle Beschäftigung, sondern wirkt sich auch sehr positiv auf die Erziehung des Hundes aus. Der Hund muss während des Longierens auf seinen Menschen achten, denn ansonsten würde er die Kommandos nicht mitbekommen (= Fokus auf den Hundeführer). Da man beim Longieren nach und nach immer mehr Abstand zu seinem Hund aufbaut, lernt der Hund, sich auch über größere Distanzen führen zu lassen (= Distanzkontrolle).

Der Hundeführer lernt beim Longieren, seinen Hund körpersprachlich so zu führen, dass man eine Trainingseinheit auch ausschließlich nonverbal, also ohne zu sprechen, absolvieren kann.

Fortgeschrittene lernen über 2, 3 und mehr Longen zu arbeiten, was nicht nur anspruchsvoll, sondern auch schön anzusehen ist.

Auch Geräte wie Tunnel, Hürden, Tisch usw. können ins Longieren mit eingebaut werden. Außerdem lassen sich auch mehrere Hunde gleichzeitig an der Longe führen.

Longieren fuer Hunde
© DER LILA HUND Longieren mit Spike

Für dieses Gruppentraining wirst du verschiedene Ausrüstungsgegenstände benötigen: Halsband, Geschirr, Kurzleine, Schleppleine und Leckerlies.

Dauer: 4 x 60 Minuten

Kosten: 45,00 €


Öffnungszeiten


Montag: geschlossen

Dienstag: 9-12 u. 16-20 Uhr

Mittwoch: 9-12 u. 16-20 Uhr

Donnerstag: geschlossen

Freitag: 9-12 u. 16-20 Uhr

Samstag : geschlossen

Kontakt


 Großer Damm 13

21702 Ahlerstedt

Tel.: 04166-6339990

Mobil: 0175-4607742

E-Mail: der-lila-hund@t-online.de

Social Media